Lehrerfortbildung

Hafthaus. Foto: tichy photography

Lehrerfortbildung

Führung und Gespräch

 

Die Gedenkstätte kann für Schulen als authentischer und außerschulischer Lernort genutzt werden. Die historischen Bezüge reichen vom Ende des Zweiten Weltkriegs über die Sowjetische Besatzungszone und die DDR bis hin zur Friedlichen Revolution 1989.

Nach einer Führung durch den historischen Ortes werden die aktuellen Bildungsangebote vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit, Schwerpunkte für einzelne Führungen und Projekttage zu diskutieren und die Biografien von Zeitzeugen kennenzulernen, die auf Wunsch durch die Gedenkstätte führen.

Dieses Angebot richtet sich an Lehrer, Multiplikatoren der historisch-politischen Bildung sowie an Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen.

Hier geht es zur Buchung: Bitte hier anmelden.

Dauer:
90 Minuten
Teilnehmer:
Bis 30 Personen, Mindestteilnehmerzahl 5
Preis pro Teilnehmer:
kostenfrei
Mindestpreis pro Gruppe:
kostenfrei